Marcel Piekarczyk Sportsmed

Thyssenstr. 114
46535 Dinslaken

Tel.: 0 20 64 - 60 91 430
Fax: 0 20 64 - 60 91 440

E-Mail: info@mp-sportsmed.de

Kontaktformular

Beratung unter 0 20 64 - 60 91 430

Taping

Das Medi-Taping ist eine Weiterentwicklung des so genannten Kinesio-Taping. Dabei wird ein speziell entwickeltes elastisches Tape auf die betroffene Stelle geklebt und bleibt über einen längeren Zeitraum (1-2 Wochen) dort haften. In vielen Fällen kann dieser Vorgang eine sofortige Besserung der Beschwerden nach sich ziehen. Dabei wird die Region des Körpers örtlich besser durchblutet und damit die Heilung gefördert. Die Medi-Taping-Methode nutzt dabei die körpereigenen Heilungs-prozesse und regt diese zusätzlich an, indem es auf das neurologische und das zirkulatorische System Einfluss nimmt.

Das gezielte Taping eignet sich auch hervorragend als Prophylaxe vor großen Anstrengungen wie z.B. besonders intensivem Training oder einem Wettkampf. Das genutzte Tape ist besonders dehnbar, sondert den Schweiß ab und ist besonders allergiefreundlich, da es aus 100% Acryl besteht. Es verbessert unter anderem je nach Anbringung die Muskelfunktionen, das Lymphsystem, lindert Schmerzen und unterstützt die Gelenke. Dabei behindert es nicht in der eigenen Bewegungsfreiheit. Die Einsatzmöglichkeiten sind überaus vielfältig: Kopf-, Rücken-, Gelenk-, Muskel-, sowie Neuropatische und Viscerale Schmerzen können durch diese Methode effizient behandelt werden.

*Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen in der hier vorgestellten Therapierichtung (Osteopathie) selbst. Nicht für jeden Bereich besteht eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten Studien, die die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.